Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SBM-Azubis.de. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Ausbauprojekte: Flughafen

Schnellere Anbindung des Flughafens

Bei diesem Ausbauprojekt ist man sich noch sehr uneinig. Alle sich derzeit im Gepräch befindlichen Möglichkeiten einer schnelleren Anbindung des Flughafens an die Innenstadt Münchens hier aufzulisten, würde deutlich den Rahmen sprengen. Am wahrscheinlichsten sind hier der Ausbau der S1 bzw. der S8 Ost. Diese gibt es jeweils auch noch in „light“-Varianten.

Ausbau S1

Dies ist die eine Möglichkeit, damit München näher an den Flughafen heranwächst. Dabei soll die S1 auf dem gesamten Streckenabschnitt zwischen Laim und Flughafen so umgebaut werden, dass der Verkehr von Express-S-Bahnen dort problemlos möglich ist. Zudem sollen andere Züge, die neuerdings als ÜFEX (Überrregionale Flughafenexpresse) bezeichnet werden, auf dieser Trasse verkehren. Diese würde dann aus z. B. Augsburg und Landshut her kommen, um diese Orte schnell und direkt mit dem Münchner Flughafen zu verknüpfen. Auf den ÜFEX sollen „S-Bahn ähnliche“ Fahrzeuge eingesetzt werden.

Ausbau S8 Ost

Die andere Variante, Express-S-Bahnen bzw. ÜFEX zum Flughafen zu schicken. Aufgrund langer Schrankenschließzeiten bei den Bahnübergängen entlang der Linie, fordern die Bürger eine Untertunnelung, bei der S1 sieht es ähnlich aus. Das Betriebskonzept würde in etwa dem auf der S1 ensprechen, nur das bei einer Führung über die S8 die ÜFEXE durch die 2. Stammstrecke fahren sollen. Nur so kann eine direkte Verbindung von Augburg aus realisiert werden. Die „normale“ S8 soll laut aktuellsten Planungen bereits in Hallbergmoos ende. Zur Weiterfahrt in Richtung Flughafen - und Fahrgäste, die an Haltepunkten wohnen, an denen die Flughafen-Expresse nicht halten werden - muss dann an Stationen wie Ismaning in die ÜFEX umgestiegen werden.